Bad Reichenhall, 12.01.2018

Wichtige Information zu:
Spielgemeischaften bzw. Auswahlen und einheitliche Spielkleidung

Leider ist eine Fehlinformation in der Eisstock-Welt im Umlauf, dass Spielgemeinschaften oder Auswahlen analog den Regeln der Mixed-Mannschaften gekleidet sein können, d.h. jeder Verein seine eigene Vereinskleidung tragen darf.

DAS IST FALSCH!

In der IER (Internationale Eisstock-Regeln) und der ISpO (Internationale Spiel-Ordnung) ist dies ganz klar geregelt, dass eine MANNSCHAFT einheitlich gekleidet sein muss! Es ist keine Rede von Vereinen, Spielgemeinschaften, Auswahlen, Nationalteams oder sonstigem. Es steht MANNSCHAFT in den Regeln und das sind die vier Spieler auf der Spielfläche bei einem Wettbewerb.

Hierzu die oben erwähnten Regeln, für alle Interessierte:

IER Regel 366

ISpO §201

gez. Christian Rimsl
DESV Sportwart