Liebe Eisstocksportler und Eisstocksportlerinnen,

mit Bedauern haben wir die Absage des Spielbetriebs auf BEV (Bayerischer Eissport-Verband e.V.) Ebene für den Winter 2020/2021 zur Kenntnis genommen.

Die Planungen der Wintersaison 2020/2021 sind in Zeiten von Corona durch die gesetzlichen Rahmenbedingungen, dem örtlichen Infektionsgeschehen und den Vorgaben der jeweiligen Eisstadien mit unterschiedlichen Anforderungen an Hygiene- und Schutzkonzepte schwieriger als gewohnt.

Der DESV ist der Meinung, dass wir zum Erhalt unseres sportlichen Wettkampfbetriebes und der öffentlichen Wahrnehmung und Außendarstellung, sowie zur Förderung des Spitzensports die höchsten Spielklassen, die Bundesligen, sowie die Deutschen Meisterschaften durchführen müssen.

Der DESV wird daher die Planungen für die Saison 2020/2021 unverändert weiter verfolgen und an den bereits terminierten Veranstaltungen festhalten. In wie weit aufgrund der jeweiligen örtlichen Situation und Vorgaben in den Eisstadien Änderungen an den Austragungsorten erforderlich werden, bleibt abzuwarten und wird die nächsten Wochen geklärt.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Lindner
Präsident Deutscher Eisstock-Verband e.V.

Categories: DESV-NewsDESV.info