Eisstocksport, kontaktfreie Sportart

Published by Christian Rimsl on

Sehr geehrte Eisstocksportlerinnen,
sehr geehrte Eisstocksportler,

in Absprache mit dem Deutschen Olympischen Sportbund -DOSB-, stellen wir fest, dass der Eisstocksport keine Kontaktsportart ist. Bei der Ausübung des Eisstocksports findet kein Körperkontakt zwischen den Spielern*innen statt.

Unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des jeweiligen Bundeslandes und den geltenden Abstandsregeln ist der Eisstocksport erlaubt. Siehe auch hierzu die Grafik des DOSB:

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/SOM_20210304_DOSB_5O__ffnungsschritte-Tw_02dk3.png

Ein Hygienekonzept muss von den Vereinen ausgearbeitet werden.

Bitte beachten Sie dabei auch eventuelle Ausgangsbeschränkungen und die erlaubte Personenzahl.

Zugrunde zu legen ist immer der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Veranstaltungsortes.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die kommende Saison und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Deutscher Eisstock-Verband e.V.

Christian Lindner
Präsident